9. Dazusetzen!-Plenum am 11.07. im Linxxnet

Im Ringen mit den unzähligen Bußgeldern nach der NoLEGIDA-Sitzblockade vom 2. Mai 2016 gibt es einiges Neues. Viele Teilnehmer*innen von damals sind gegen die überhöhten Bußgelder in Widerspruch gegangen und nun gehen einige der Verfahren langsam Richtung Gericht – dort wird dann hoffentlich bald festgestellt, dass die Bußgelder rechtwidrig sind und die Sitzblockde keine Ordnungswidrigkeit war.

Was können wir tun, um öffentlich und lautstark auf Ungerechtigkeiten zu zeigen? Was müssen wir tun, wenn wir weiterhin klar und deutlich zeigen wollen: Zivilcourage ist kein Verbrechen?

Außerdem stehen mehrere Verhandlungen in Strafverfahren gegen Teilnehmer*innen der Blockade an. Hier ist und bleibt es wichtig, Solidarität mit den Betroffenen zu zeigen! Was wünschen sie sich, wie können wir sie unterstützen? Selbstverständlich gibt es hierzu schon einige Informationen und Ideen, die wir gerne mit euch besprechen wollen.

Doch all das Kämpfen mit Behörden und Ämtern kostet die Betroffen Geld und Nerven – Einige haben bereits zahlen müssen – auch um ihre Kosten wollen wir uns solidarisch kümmern und gemeinsam weiter Spenden einsammeln – Neue Ideen sind gefragt!

Also kommt am 11.Juli 2017 um 19:00 Uhr in das Linxxnet (Bornaische Straße 3d)

Themen:

  • Große Spendenaktion (geheim 🙂 )
    • Termin
    • Ablaufplan
    • Texte
  • Gerichtstermine/ Prozessbegleitung
    • Wann?
    • Wünschen die Betroffenen sich Support?
    • In welcher Form?
  • Soli & Spenden
    • Spendendosen
    • Solibars/Tresen
  • Events& infostände
    • Beatz im Block 18.8.17
    • Brückenfest 26.8.17

Wenn ihr noch Themenvorschläge habt: Melde euch bitte bei dazusetzen@systemli.org oder auf Facebook/ Twitter/ verschlüsseltes Kontaktformular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.